Windows Live kann man mittlerweile schon mit 88 verschiedenen Diensten verknüpfen, darunter auch LinkedIn, YouTube, Blogger, Twitter, Facebook und sonst noch ein paar weitere. Nun hat es als Nummer 89 auch Google geschafft, aufgenommen zu werden.

Das Ganze geht recht schnell und funktioniert über folgenden Link.

Leider geht das noch nicht mit Google+, aber wer weiß, was noch kommen wird. Nun können Microsoft-Freunde auch die Features von Google nutzen.

Schaut euch das doch mal an und macht euch selber ein Bild davon. Ich jedenfalls finde es gut das Microsoft wieder ein Stück mit Google zusammen arbeitet.

euer d0wn