Ich brauchte gestern mal wieder einen GPG Key und hatte da gewisse Probleme. Es handelt sich konkret um diese Art von Fehlermeldung…

Nunja also durchsuchte ich das Netzwerk der Informationsflut und wurde nach einer weile fündig. Ein User schrieb in einem Kommentar man solle sich mal „rng-tools“ anschauen. Naja Tante Google spuckte einiges aus und ich suchte mich da so durch und fand was ich brauchte.

Hier also kurz die Anleitung wie ihr es fertig bringt das eure „GPG-Keys“ binne ein paar Sekunden erstellt werden. Das ganze bezieht sich auf Debian Squeeze in der 64 Bit Version.

Um nun „rng-tools“ zu installieren geben wir folgendes ein…

apt-get install rng-tools

… haben wir es installiert öffnen wir die folgende Datei … mit dem Befehl …

mcedit /etc/default/rng-tools

… nun editieren wir die folgende Zeile mit hinein wie ihr es auf dem Bild unterhalb sehen könnt…

HRNGDEVICE=/dev/urandom

Dann starten wir den „rng-tools Daemon“ mittels folgendem Befehl…

/etc/init.d/rng-tools start

… und starten nun die Routine zum erstellen des GPG Keys erneut…

gpg –gen-key

Nun werdet ihr sehen wie schnell das ganze geht dank dem Package „rng-tools“. Aber was machen diese „Tools“ eigentlich? Nunja sie generieren anhand der Hardware die nötige menge an Zufallszahlen um es simpel auszudrücken.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen…

euer d0wn