Mein Traum ist endlich wahr geworden … immer mehr Serviceanbieter integrieren einen Teil der Leistungen in Twitter. Als bekennender Anti-Facebooker kenne ich nur noch Twitter. Und genau dort gibt es nun was neues von DHL oder im Volksmund auch gern „Dauert Halt Länger“ genannt.

Man bietet völlig kostenfrei einen Service der einen über den neuen Status der Sendeverfolgun per Twitter informiert. Wahlweise per DM oder per Reply je nachdem wo man eher drauf schaut. Das ganze nennt sich dann „twittrace

Ihr müsst nur euren Twitternamen eingeben, die Sendungsnummer und wer möchte noch eine Namen der maximal 22 Zeichen lang sein darf. Das ganze brauch keinen Zugriff auf euer Konto und ist auch wieder abbestellbar.

Ich werde das ganze mal bei der nächsten Bestellung austesten und gucken wie das so ist. Es klingt jedenfalls sehr interessant. Und dürfte sich auch große Beliebtheit bei den „Twittermitgliedern“ finden.

Was haltet ihr von solch einem Service? Gut oder schlecht oder trägt das etwa wieder zum gläsernden Bürger bei? Hinterlasst mir doch ein Kommentar.

euer d0wn